Wir finden Lösungen

Neuigkeiten

» Neuigkeiten 

11/2015: Entwicklung Abgeschlossen ... SOAP Schnittstelle auf Oracle Basis

Auf Basis der Oracle Datenbank mit Apache Webserver und dem Oracle PL/SQL Gatewayhat die HSM in den letzten Monaten ein universelles Schnittstellen-Gateway für die Hotz und Heitmann Gruppe (Autohaus Wolfsburg) entwickelt. Sowohl proprietäre Formate, XML - Requests oder reguläre SOAP - Anfragen verschiedener vorgelagerter Systeme werden geprüft, normiert und an einen lastverteilten Navision - Cluster weitergereicht. 

Dieses Gateway dient sowohl der internen Unternehmenskommunikation bezüglich Teilebestellungen und Bestandsabfragen sowie Bestandsabfragen und Bestellungen der Systempartner. 

Das Projekt wurde "in Time and Budget" zum 14.11. fertiggestellt.

10/2015: Neues Projekt mit dem NORA - Zentrum Wolfsburg

Nun ist es unter Dach und Fach: Die HSM entwickelt für das NORA - Zentrum Wolfsburg eine unified Messaging Applikation auf Basis von Oracle APEX.

Es werden eingehende Faxe, Emails und Telefonanrufe gebündelt an freie Mitarbeiter in der Annahme verteilt und anschließen an das ERP - System des Kunden verteilt. Technologisch verwenden wir hier auf Linux - Basis ein T38 Fax Gateway um mit einer Asterisk IP - Telefonanalage die Daten in die dazugehörige Datenbank zu befördern. 

Eine Integration in die MS/SQL Datenbank des ERP-Systems NAVISION passiert schreibend über SOAP Schnittstellen und lesend per direktem Datenbank - Connect aus performance - Gründen.

03/2015: Abschluss des LEAN-SAKO Projektes bei der SEB

Die HSM entwickelte für die SEB Bank in den vergangenen drei Jahren eine interne Anwendung im Finanz- und Accounting Bereich mit dem Namen LEAN-SAKO. Nun ist das Projekt in der letzten Phase live.

Bei Lean SAKO handelt es sich um eine Bank- übergreifende Anwendung welche verschiedene Technologien vereint. Einerseits die Kopplung von DB2 und Oracle Datenbanken, Cobol - Entwicklung auf dem Mainframe mit modernen Tools (IBM Rational Developer) und ansprechende effiziente User - Frontends: Oracle APEX.

Nach einer Projektlaufzeit von 2 Jahren ging nun im März 2015 die letzte Phase live.

01/2014: HSM und OctoGate

Bis dato war die Hochsicherheitsfirewall OctoGate ein Teil der HSM Unternehmensgruppe. Das ändert sich zum heutigen Tag.
Aufgrund des guten Erfolges des Produktes haben wir uns entschlossen, das Produkt OctoGate mit allen zugehörigen Mitarbeitern in ein getrenntes Unternehmen auszugründen. Die OctoGate IT Security Systems GmbH welche in Zukunft alle Belange rund um das Thema OctoGate hochsicherheitsfirewalls abdeckt.